Kontakt.de – eines der ersten Social Networks in Deutschland

Kontakt.de – eines der ersten Social Networks in Deutschland
Internet, Social Media Marketing, Werbeagentur Dreamland, werbeagentur-news

Kontakt.de – eines der ersten Social Networks in Deutschland

Eines der ersten Communities und Social Networks in Deutschland – Kontakt.de
Die Dreamland entwickelte unter Leitung von Peter Gruson im Jahre 1998 eines der ersten, sozialen Netzwerke in Deutschland mit großem Erfolg. Die Kontakt.de wurde für ca. 250.000 Menschen eine zweite Heimat, in der vor allem der Chatserver “CubeChat”, welcher später von einigen TV-Sendern übernommen wurde, sehr beliebt war.

Die Idee zur Kontakt.de entstand im Jahre 1997. Der Grundgedanke bestand in der Möglichkeit, dass Menschen zu anderen Menschen Kontakt finden konnten, die gleiche oder ähnliche Interessen besitzen. Interessanter Weise ist dieser Grundgedanke auch in heutigen Social Networks nicht umgesetzt, bei denen der Focus mehr auf Data-Mining liegt, als tatsächlich einen Nutzen für die Besucher zu erzielen. Wie kann ein Mensch, der Interesse X hat, weitere Menschen finden, die dieses Interesse teilen? Wie kann dieser auf einer sicheren Basis in Kommunikation treten? Können auch private und Businessinteressen über die selbe Präsenz abgedeckt werden? Wie kann diese Präsenz durch Missbrauch gesichert werden und die Sicherheit der Benutzer gewährleistet? Diese und weitere Fragen, beschäftigten Peter Gruson, welcher das Konzept und die Grundlagen für Kontakt.de entwickelt hat.

Die Entwicklung der Kontakt.de
Am Anfang stand eine einfache HTML Seite, die aus dem “Kontakt.de” Logo und einem Text auf der Startseite bestand: “Hier entsteht die Internetpräsenz Kontakt.de – von Menschen für Menschen. Wenn Sie Fragen zu unserem Projekt haben, schreiben Sie uns – wir freuen uns über Ihre Zuschrift. Danke und bis Bald, das Team von Kontakt.de”. Die erste Email erhielt Peter schon nach 15 Minuten, nach dem die einfache Startseite geschaltet wurde. Sie stammte von einer Frau in Berlin, welche verwitwet war und keinen Anschluss fand. Es war eine lange Mail, welche die Schwierigkeiten im Alter beschrieb, wieder Menschen kennen zu lernen und so am Leben wieder teilnehmen zu können. Kaum hatte Peter diese Email gelesen, erhielten wir die nächste Email im Posteingang.

Wir konnten uns anhand der Emails ein gutes Bild darüber machen, was Besucher der Kontakt.de erwarteten. Ebenso war hier interessant, dass auch nach Anschluss zu Lebenspartnern gesucht wurde, da es die “Partnerbörsen” in dieser kommerziellen Form im Jahre 1997 noch nicht gab. So entschlossen wir uns zunächst die Tools und Frameworks zu entwickeln. Um Menschen miteinander zu verbinden, arbeitete das Team einen Algorithmus aus, welcher über 2700 beschreibende Begriffe einen Schlüssel erzeugte, der nach Hochrechnungen von Wahrscheinlichkeiten oder alternativ über ein Tagging-System verbunden hat. So konnte man anhand seines Profils Menschen finden, die gleiche oder ähnliche Interessen teilten. Nach vielen Monaten in denen die Tools und Frameworks entwickelt wurden, waren die Entwickler soweit, das Projekt online zu nehmen.

Die Kontakt.de – 250.000 User, RTL, ZDF, Spiegel Online und die Medien
Die erste Version der Kontakt.de im August 1998 um 21:30 Uhr online, mit einem durchschlagenden Erfolg, mit dem die Entwickler nicht gerechnet hatten. Schnell mussten Quellcode und Servertechnik optimiert werden um den Ansturm von Benutzern zu bewältigen.

Um die Kommunikation mit den Usern zu ermöglichen, entwickelte Dreamland einen der besten Chatserver, die andere Produkte um Längen schlug. Dieser wurde später in den Communities von TV-Sendern eingesetzt, da dieser in der Lage war, für große Mengen von Usern einen guten Chat zu ermöglichen. Ferner war der Chat sehr beliebt, da dieser Funktionen hatte, die extrem innovativ waren. Aus diesen Funktionen, bestehen auch heute noch Patente, welche von Dreamland gehalten werden.

Ebenso Entwickelten wir die Software für unser Social Network immer weiter, verbesserten die Sicherheit für die Nutzer und erweiterten um Foren, Shops und eine Partnerbörse. So fanden tausende Menschen gleichgesinnte, einen Lebenspartner oder ihr berufliches Glück. Dieser Erfolg bliebt natürlich nicht von den Medien unbemerkt und so wurde neben Zeitschriften wie Spiegel auch das Fernsehen auf unser Projekt aufmerksam. In der ersten Ausstrahlung im ZDF, wurde Peter zu der Zukunft von Sozialen Netzwerken und Dating-Präsenzen befragt. In der Sendung mit dabei, eine Dame, welche über Kontakt.de ihren Partner kennenlernte und Dank Kontakt.de glücklich verheiratet ist. Die Entwickler von Kontakt.de konnten sich vor Anfragen von Medienhäusern kaum retten, welche von Intel USA / Deutschland, Hubert Burda – StarNet One, Nokia u.v.a. an uns gesendet wurden. So war unser Team Ideengeber und Entwickler an vielen unterschiedlichen Lösungen für Communities, Fernsehsendung (Chats) und Social Media Präsenzen. Auf Grund des hohen Ansturms konnten wir selbst unser eigenes Projekt Kontakt.de nicht mehr weiter entwickeln und nahmen es im Jahre 2014 vom Netz zum Bedauern von unseren Kontakt.de Fans.

Die Kontakt.de – für Interessenten und Investoren
Die Kontakt.de ist nach wie vor eine der besten Domains für Menschen im Internet, denn der Name ist Programm. Wenn Sie Interesse an unserem Projekt haben, senden Sie uns bitte Ihre Anfrage über das KONTAKT-Formular. Vielen Dank!