Below-the-line Marketing

Below-the-line Marketing: Zukunftweisende Kommunikation
Bei Below-the-line Marketing wird auf den Einsatz der klassischen Werbemittel verzichtet. Below-the-line Marketing setzt auf innovative und zukunftsweisende Werbeaktionen. Dazu zählen beispielsweise Public Relations, Sponsoring, Guerilla- und Virales Marketing sowie Product Placement und Direktmarketing. Zudem zählt auch die Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) zu den Instrumenten des Below-the-line Marketings. Wobei sich die Suchmaschinenoptimierung in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt hat und für Unternehmen immer bedeutender geworden ist.

Viele Firmen legen einen besonderen Wert darauf, dass sie bei den Suchmaschinen auf höheren Plätzen erscheinen. Dies liegt vor allem an dem Verhalten der Verbraucher, die meist nur die ersten Treffer ihrer Suche berücksichtigen. Wir von Dreamland haben die Fortentwicklung dieses Bereichs verfolgt und können Ihnen verschiedene Tools anbieten, die Ihnen dabei helfen sich online bestmöglich zu platzieren. Natürlich erzielen Sie aber erst durch die Kombination von verschiedenen Below-the-Line-Maßnahmen die größten Erfolge.

Was macht Below-the-line Marketing so effektiv?
Alle Instrumente des Below-the-line Marketings haben eins gemeinsam, sie erreichen Ihren Kunden dort, wo er nicht mit Werbung rechnet und verhelfen Ihrem Unternehmen zu einem alternativen Markenauftritt jenseits der klassischen Kanäle. Wir betonen immer wieder, wie wichtig es ist, Ihr Unternehmen ganzheitlich im Sinne Ihrer Corporate Identity zu präsentieren. In Zeiten, in denen es für den Kunden immer schwieriger wird, Produkte zu differenzieren, kommt es auf ein gutes und persönliches Verhältnis zwischen Käufer und Marke an. Das Direktmarketing wird dahingehend eine immer größere Rolle spielen und auch die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring sollte ihr Unternehmen pflegen. Um dies zu gewährleisten, kommt es bei allen Below-the-line Aktivitäten auf eine professionelle Planung an, die vom Konzept bis zur Umsetzung ein stimmiges Gesamtbild ergeben muss.

Entscheidend ist hier immer die Glaubwürdigkeit, beispielsweise muss, um die Treffsicherheit von Sponsoring-Maßnahmen zu garantieren, immer sichergestellt werden, dass die Zielgruppe dem Unternehmen das Engagement für eine bestimmte Sache auch wirklich abnimmt. Wir als Agentur wissen wie wichtig es ist, eine stabile Verbindungslinie zwischen Sponsor und Gesponsertem zu ziehen. Am besten funktioniert das, wenn die charakteristischen Merkmale von Firma und gesponserter Person oder Event und / oder Organisation übereinstimmen.

Dreamland verfügt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich des Below-the-line Marketings, auch Sie beraten wir gern.