Dreamland Labs – simply ahead!

Dreamland Labs – simply ahead!
Computergrafik und Animation, Marketing, Social Media Marketing, werbeagentur-news

Dreamland Labs – simply ahead!

Die Dreamland Labs sind der nächste logische Schritt im Marketing 4.0 in dem Virtuelle und Augmented Reality, sowie Apps und Softwarelösungen zur Kundenbindung.

Marketing und Industry 4.0
Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Online-Shopping-Erlebnis, das mit einem persönlichen Stylisten mithalten kann. Ein geschickter Verkäufer würde Details über Ihren Körperbau und Ihre Farben bemerken, Fragen stellen, um eine vollständige Persona zu erhalten, und dann beginnen, Stile vorzuschlagen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.  Die Online-Version eines Stilberaters wäre ähnlich. Ein Kunde würde eine Reihe einfacher Auswahlen erhalten, indem er die Details, die ein Verkäufer beobachtet hätte, wie Haar, Augenfarbe und Hautfarbe, mit einem einfachen Klick neben einem Farbmuster ausfüllen würde. Kunden würden einige Fragen beantworten, die helfen, Körper, Persönlichkeit und Vorlieben zu verstehen. Aus diesen Informationen wird ein persönliches Profil erstellt, und dem Kunden werden spezifische Bekleidungskombinationen mit Hinweisen gezeigt, wie jede Auswahl ihrem Stilprofil und ihren Bedürfnissen entspricht.

Ist diese Vorstellung Sience Fiction oder bereits Realität. Die Antwort – sie ist Realität. Amazon hat mit Echo Look die erste Kamera vorgestellt, die mit seinem digitalen Assistenten Alexa ausgerüstet ist. Das Gerät namens Echo Look reagiert wie die Echo-Lautsprecher auf Sprachkommandos, kann auf Wunsch aber auch ein Foto oder Video der Nutzer aufnehmen. Die Kamera nimmt auch Tiefeninformationen auf und kann den Hintergrund unscharf stellen, um das Motiv stärker hervorzuheben. Eignen soll sich das Gerät so, um Nutzer etwa bei der Frage zu beraten, welche Kleidung ihnen besser steht.

Verstehen und handeln
Marketing ist so viel mehr als nur eine einprägsame Phrase zu kreieren oder ein Jingle wird tagelang singen. Das Verständnis des Verbraucherverhaltens ist ein wichtiger Aspekt des Marketings. Das Verbraucherverhalten ist die Studie darüber, wie Menschen entscheiden, was sie kaufen, wollen, brauchen oder in Bezug auf ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen handeln. Es ist wichtig, das Verhalten der Verbraucher zu verstehen, um zu wissen, wie potenzielle Kunden auf ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung reagieren. Es hilft Unternehmen auch, Chancen zu erkennen, die derzeit nicht erreicht werden. Ein aktuelles Beispiel für eine Veränderung des Verbraucherverhaltens sind die Essgewohnheiten der Verbraucher, die die Nachfrage nach glutenfreien (GF) Produkten dramatisch erhöht haben. Die Unternehmen, die die Veränderung der Essgewohnheiten von Konsumenten beobachteten, schufen GF-Produkte, um eine Lücke auf dem Markt zu füllen. Viele Unternehmen haben jedoch das Verbraucherverhalten nicht beobachtet und wurden bei der Veröffentlichung von GF-Produkten zurückgelassen. Das Verständnis des Verbraucherverhaltens ermöglichte es den pro-aktiven Unternehmen, ihren Marktanteil zu erhöhen, indem sie den Wandel der Verbraucherwünsche antizipierten.

Die Entwicklung von Software in Form von Künstlicher Intelligenz, welche in der Lage ist für den Kunden das Beste Ergebnis zu finden und damit den Absatz für den Lieferanten steigert, wird als Industrie 4.0 bezeichnet. Produkte welche selbst erkennen, wie die Bedürfnisse des Kunden sind und darauf reagieren. Seit der Gründung unserer Agentur haben wir uns schon damals mit Ideen und Technologien befasst, die später zur Vorreitern wurden und inspirierten. So vollziehen wir den nächsten logischen Schritt mit der Einführung der Dreamland Labs, in denen Anwendungen und Ideen entstehen für das Marketing und Industrie 4.0. Themen wie Augmented Reality, Virtual Reality, AI, Bots und Anwendungen für Endgeräte sind unsere Inspiration für das CRM von Morgen. Entscheidend wird für den Vertrieb der Zukunft sein, die Zufriedenheit der Kunden zu steigern und das Wissen um die Bedürfnisse um bessere Kundenerlebnisse zu erhalten. Von diesem Punkt muss auch Marketing betrachtet werden und das Know How in jeder Beziehung einer Agentur. Vorschläge zum Marketing sind natürlich nur so gut, wie das Verständnis der Agentur für CRM 4.0.

So sind Apps ein fester Bestandteil unserer täglichen „Mikromomente“ in denen wir Marken erleben. Benutzer verbringen nach Nielsen durchschnittlich 30 Stunden pro Monat mit CRM Apps. So spielen Apps eine Schlüsselrolle im sozialen Umfeld. Sie sind auch eine leistungsstarke Möglichkeit für Marken, tiefere Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen, insbesondere Apps, die das Marketing von mobilen Apps nutzen. Mobile App Marketing ist ein Werbemedium, das das Offline-Erlebnis einer Marke ergänzen kann (z. B. spezielle Angebote im Ladengeschäft), E-Commerce vorantreibt oder einfach dazu beiträgt, eine Marke mit ihren treuen Kunden zu verbinden. Zusammen mit mobilen Websites sind mobile Apps sowohl für Verbraucher als auch für Vermarkter wichtig geworden.

Aber nicht nur dass, sondern auch Anwendungen, welche Unterhalten wie Spiele oder Bildschirmschoner, welche ein Branding und damit das CRM unterstützen.