Intel USA / Deutschland seit 2002 Client von Dreamland

Intel USA / Deutschland seit 2002 Client von Dreamland

Intel – der Innovationsmotor mit weltweitem Engagement
Seit der Entwicklung des ersten Transistors durch Robert T. Noyce bis zu den uns bekannten weltweit führenden Halbleiterinnovationen – ist Intel der Begriff für Innovation, Engagement und Leistung. Kein anderes Unternehmen beeinflusst mit seinen Technologien unsere tägliche Arbeit und das Leben durch seine Produkte wie Intel. So ist sich das Unternehmen seiner enormen Verantwortung bewusst und unterstützt weltweit in allen Bereichen Bildung und Wissenschaften. So sponsort Intel Lern- und Bildungsmittel für Schulen bis hin zu Universitäten – und wir von Dreamland helfen durch unsere Arbeit bei diesem Prozess. Seit 2002 arbeitet unsere Werbeagentur aktiv an dieser Aufgabe, durch Portalsysteme, Multi-Media Anwendungen oder Bildungsmaterial für Universitäten oder Schulen. Hierbei kooperieren wir mit den Kultusministerien für unseren Client im Bereich Private Public Partnership und setzen Ziele aus Wirtschaft und öffentlichen Interessen für eine bessere Zukunft durch Bildung um.

Eine wichtige Säule ist die Intel® Bildungsinitiative, in deren Rahmen das Unternehmen jedes Jahr weltweit mehr als 100 Millionen US-Dollar in Bildungsprogramme investiert, um Lehrer beim Lehren, Studierende beim Lernen und Universitäten weltweit auf dem Weg zur Innovation zu unterstützen – insbesondere in den Bereichen Mathematik, Wissenschaft und Technologie. Flaggschiff ist das Lehrerfortbildungsprogramm „Intel® Lehren“. Diese in 40 Ländern weltweit aktive Initiative half bislang 5,5 Millionen Lehrern – allein in Deutschland mehr als 400.000 Pädagogen – moderne Medien in den Unterricht zu integrieren. Im Jahr 2004 wurde in diesem Bereich von Dreamland die virtuelle Schule realisiert, in der sich Schüler und Lehrer in einem Internetportalsystem gemeinsam Anmelden können, den Unterricht planen, Lehrmittel erstellen und für andere Schüler zur Verfügung stellen können oder auch Zertikikationen vornehmen können. Seit 2001 haben sich ca. 36.000 Lehrer landesweit in diesem Projekt weitergebildet.

Wir freuen uns sehr und sind stolz für Intel in diesem Bereich zu arbeiten und somit einen Teil zu einer besseren Zukunft beizutragen.