Kontakt.de – Relaunch geplant

Die Kontakt.de wurde 1996 von Peter Suttner und Jonas Sextl (Dreamland Informatik) als eine der ersten Social Network Systeme entworfen. Im Jahre 1999 wurde diese in den Medien wie Spiegel Online, ZDF, RTL und diverse andere bekannt. Diverse Systeme im Bereich von Multiusersystemen wurden von Dreamland für verschwiedene Unternehmen entwickelt z.B. Burda, Kabel New Media, Nokia, Intel USA & Deutschland. Im Jahre 2004 wurde die Kontakt.de an eine befreundete Agentur zur Verwaltung übergeben, da immer weniger Zeit für das System bestand.

Peter vor seiner IndyPeter erinnert sich gerne an die Zeit und den Abend, als das System zum ersten mal auf einem „kleinen“ Pentium Server an das Internet angeschlossen wurde. „Jonas war zu dieser Zeit im RZ und mit einem Cisco Router beschäftigt, der einige Probleme hatte. Als das System online ging, konnten wir beide nicht glauben, in welcher Geschwindigkeit sich die Logfiles der Server bewegten. Unser Server war durch die Userzahlen sehr schnell an seinen Leistungsgrenzen angekommen. Erstaunlich war auch, wieviel Leute Kontakt zu anderen Menschen suchten. Zu dieser Zeit – gab es keine Single Börsen im Internet und schon nach einigen Monaten entwickelten wir eine einfache Datenbanklösung in denen sich Singles finden konnten. Applikationen wie Seeker, die über einen Algorithmus (mathematischen Schlüssel) Menschen mit verschiedenen Hobbys und Interessen zusammenfügten, wurden bereits 1999 von uns erfolgreich entwickelt und verwendet. Duch die große Nachfrage von anderen Unternehmen für die wir Portalsysteme, Chatserver und Clustersysteme entwickelten – sowie Consulting – konnten wir aus Zeitmangel die Kontakt.de nicht weiterentwickeln.“

PeterundJonny„Interessant waren auch oft die Vorstellungen mancher Unternehmen. Obwohl wir aus Erfahrung wussten, daß ein Projekt aus bestimmten Parametern scheitern würde, wurden trotzdem große Summen in ein Projekt investiert. Auch im Entwicklungsbereich setzten viele auf bestehende Lösungen, die Teilweise fehlerhaft waren und mit der Entwicklung des Netzes nicht skalieren konnten.“

Dreamland plant bis 2008 einen Relaunch des Systems, wo bei wir stark auch den Bereich OpenSource (speziell Entwickler) einbinden wollen, sowie viele Anregungen und Ideen der User. Im Gegensatz zu anderen kommerziellen Systemen, wird die Kontakt.de – wie 1999 – ein freies, nicht kommerzielles System sein. Geplant ist ebenso ein Social Network System / Community System, hochwertiger und freier Kleineinzeigenmarkt sowie diverse andere Lösungen um ein Maximum an Nutzwert für die Besucher zu bieten.

Als Chat- und Kommunikationssystem ist ein Chat geplant, welcher sowohl als Desktop als auch als reine Weblösung einsetzbar ist. Dieser bietet auser vielen Features auch Audio und Video (Webcam) Kapazitäten an. In Kürze werden die Entwickler ein Blog veröffentlichen, in dem diese den Vortschritt mit dem System und Programmierung beschreiben – aber vor allem Fragen und Vorschlägen gegenüber offen sind.